Projekttag „Plastikmüll“

Projekttag „Plastikmüll“

Projekttag „Plastikmüll“ 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Projekttag der Klasse 6c „Plastikpiraten“

Wann? Am Donnerstag, den 13.6.2019

Wo? öffentlicher Badestrand an der Havel, Bürgerablage Spandau

Wer? die Klasse 6c (damals noch 5c) mit Frau Borchelt, Frau Schlender, Frau Bichsel und Frau Janeczek

Was ist das genau? Die „Plastikpiraten“ ist eine Aktion, bei der Wissenschaftler*innen mit Bürger*innen Hand in Hand zusammenarbeiten. Vom 1.Mai bis 30. Juni sind deutschlandweit Jugendgruppen und Schulklassen als „Plastikpiraten“ auf Expedition gegangen und haben für die Forschung Daten erhoben. So ging es zum Beispiel darum, Müll am Strand zu sammeln und zu sortieren (Wie viel Plastikmüll finden wir? Wir groß ist der Anteil an Einwegplastik im Verhältnis zum Gesamtmüll?) sowie Mikroplastik im Sand und in der Havel nachzuweisen. Als Mikroplastik bezeichnet man Plastikbruchstücke, die kleiner als 5 mm sind.

Hier nun jeweils ein kurzer Bericht aus den verschiedenen Gruppen:

Gruppe A (Melina, Maya, Carina, Josie)

„Wir haben im Sand Kreise gemacht mit zwei Stöcken und einer Schnur. Maya hat Fotos vom Kreis gemacht. Melina und Carina haben den Müll im Kreis eingesammelt. Und dann haben wir den Müll weggebracht. Wir haben geholfen den Müll zu sortieren.“

Gruppe B (Semih, Emre, Leonie, Jerry)

„Unsere Gruppe B hat als erstes zwei Gruppen gemacht. Die erste Gruppe hat Müll eingesammelt und die zweite Gruppe hat Müll sortiert.“

Gruppe C (Roza, Felix, Aaron, Alaa, Jason)

„Wir haben den Müll aus dem Wasser geholt. Wir haben ein Netz ins Wasser geschmissen und haben Mikroplastik gefunden. Im Wasser war nicht so viel Müll wie im Sand.“

Gruppe D (Rim, Denis, Hanadi, Vanessa)

„Wir haben nach Mikroplastik im Sand gesucht. Und zwar haben wir ein Sieb genommen und das Mikroplastik rausgesucht. Wir haben eine 20 Meter lange Schnur im Sand ausgebreitet. Danach haben wir neben der Schnur Steine raufgelegt.“

Reportergruppe (Emily, Lucy, Dzevad)

„Unsere Arbeit war, Fotos und Videos von den einzelnen Gruppen zu machen. Wir sollten aber auch einen Bericht schreiben. Wir gingen zu jeder Gruppe und notierten, was ihre Aufgabe war. Wir haben auch den anderen Gruppen geholfen. Das Reportageteam musste auch Müllquellen bestimmen. Unsere Arbeit hat uns Spaß gemacht.“

Plastikmuell_01

Unsere Müllsortierstation Teil 1

Plastikmuell_02

Unsere Müllsortierstation Teil 2

Plastikmuell_03

Damit haben wir den Sand gesiebt und auf Mikroplastik untersucht

Plastikmuell_06
Plastikmuell_05
Plastikmuell_04