Aktuelle Schülerprojekte

Kulturelles Lernen in der 6a 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Kulturelles Lernen in der 6a

Im Rahmen des Kulturellen Lernens beschäftigen wir uns in diesem Schuljahr mit verschiedenen Weltreligionen.

Um einen Einblick zum Islam und Judentum zu bekommen, bekam die Klasse 6a Besuch von Imam Ender Cetin und Rabbi Elias Dray vom Verein „meet2respect“. Hierbei lernte die Klasse Gebräuche und Traditionen der Weltreligionen kennen. Besonders erstaunte die Kinder, dass die Religionen mehr Gemeinsamkeiten haben, als zuvor gedacht. Im offenen Dialog wurden auch Vorurteile angesprochen und die Schülerinnen und Schüler aufgeklärt. Dabei betonten beide Gäste die Wichtigkeit der Toleranz gegenüber den Mitmenschen, um ein friedvolles Leben miteinander zu ermöglichen.

Am nächsten Tag besuchte die Klasse die Şehitlik-Moschee in Neukölln. Nach Erreichen unseres Ziels, erfolgte zunächst ein gemeinsames Frühstück vor der Moschee, wobei die Kinder begeistert die Architektur dieser musterten. Danach begann die Führung durch den Sekretär Bilal, der spannende Informationen über die Geschichte der Moschee zu erzählen wusste. Dabei lernten die Kinder viel über die Moschee und Gebräuche und Rituale im Islam. Ohne Schuhe betraten wir dann das Innere der Moschee. Besonders gefiel den Schülerinnen und Schülern die kunstvolle Dekoration des Raumes und die imposanten Wandmalereien. Bilal erzählte von einzelnen Elementen des Gottesdienstes, zeigte uns die Gebetshaltung der Muslime und erklärte die fünf Säulen des Islams. Er betonte, dass Respekt füreinander unabhängig vom persönlichen Glaubensbekenntnis entscheidend ist. Danach durften die Kinder den Gebetsraum auf eigene Faust erkunden, sich den Koran anschauen und daraus vorlesen, bevor wir wieder die Rückfahrt antraten.

Wir freuen uns schon auf weitere interessante Ausflüge – Berlin hat mit seiner kulturellen Vielfalt viel zu bieten!

Skifahrt 2020 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Skifahrt 2020

Buß- und Bettag 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Buß- und Bettag

Der diesjährige Buß- und Bettag am 20. November stand im Zeichen der Fridays for Future Bewegung. 130 Kinder aus verschiedenen Schulen trafen sich zu einem Schüler*innen- Gottesdienst in der Martin Luther Kirche, darunter waren 40 Kinder vom Inklusiven Campus Spandau. Ebenso waren Schüler*innen der benachbarten Peter- Härtling-Grundschule sowie der Lynar- Grundschulen dabei.
Anschließend ging es ins „Paul Schneider Haus“, in dem unterschiedliche Workshops zum Thema Buß- und Bettag angeboten wurden: Die Park Power Rangers zum Beispiel sammelten Müll im Wröhmännerpark, im Upcycling Workshop wurden aus alten T- Shirts Einkaufsbeutel und aus Tetra Packs Portemonnaies hergestellt.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen kamen alle zu einem kurzen Austausch und einer Abschlussandacht in der Kirche zusammen.
Allen Mithelfenden danken wir für den sehr gelungenen Tag!

Der Campus im Lesefieber: Vorlesetag 2019 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Der Campus im Lesefieber: Vorlesetag 2019

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages am 15. November am Inklusiven Campus fleißig vorgelesen und begeistert zugehört. weiterlesen

Projekttag „Plastikmüll“ 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Projekttag „Plastikmüll“

Projekttag der Klasse 6c „Plastikpiraten“

Wann? Am Donnerstag, den 13.6.2019

Wo? öffentlicher Badestrand an der Havel, Bürgerablage Spandau

Wer? die Klasse 6c (damals noch 5c) mit Frau Borchelt, Frau Schlender, Frau Bichsel und Frau Janeczek

Was ist das genau? Die „Plastikpiraten“ ist eine Aktion, bei der Wissenschaftler*innen mit Bürger*innen Hand in Hand zusammenarbeiten. Vom 1.Mai bis 30. Juni sind deutschlandweit Jugendgruppen und Schulklassen als „Plastikpiraten“ auf Expedition gegangen und haben für die Forschung Daten erhoben. So ging es zum Beispiel darum, Müll am Strand zu sammeln und zu sortieren (Wie viel Plastikmüll finden wir? Wir groß ist der Anteil an Einwegplastik im Verhältnis zum Gesamtmüll?) sowie Mikroplastik im Sand und in der Havel nachzuweisen. Als Mikroplastik bezeichnet man Plastikbruchstücke, die kleiner als 5 mm sind.

Hier nun jeweils ein kurzer Bericht aus den verschiedenen Gruppen:

Gruppe A (Melina, Maya, Carina, Josie)

„Wir haben im Sand Kreise gemacht mit zwei Stöcken und einer Schnur. Maya hat Fotos vom Kreis gemacht. Melina und Carina haben den Müll im Kreis eingesammelt. Und dann haben wir den Müll weggebracht. Wir haben geholfen den Müll zu sortieren.“

Gruppe B (Semih, Emre, Leonie, Jerry)

„Unsere Gruppe B hat als erstes zwei Gruppen gemacht. Die erste Gruppe hat Müll eingesammelt und die zweite Gruppe hat Müll sortiert.“

Gruppe C (Roza, Felix, Aaron, Alaa, Jason)

„Wir haben den Müll aus dem Wasser geholt. Wir haben ein Netz ins Wasser geschmissen und haben Mikroplastik gefunden. Im Wasser war nicht so viel Müll wie im Sand.“

Gruppe D (Rim, Denis, Hanadi, Vanessa)

„Wir haben nach Mikroplastik im Sand gesucht. Und zwar haben wir ein Sieb genommen und das Mikroplastik rausgesucht. Wir haben eine 20 Meter lange Schnur im Sand ausgebreitet. Danach haben wir neben der Schnur Steine raufgelegt.“

Reportergruppe (Emily, Lucy, Dzevad)

„Unsere Arbeit war, Fotos und Videos von den einzelnen Gruppen zu machen. Wir sollten aber auch einen Bericht schreiben. Wir gingen zu jeder Gruppe und notierten, was ihre Aufgabe war. Wir haben auch den anderen Gruppen geholfen. Das Reportageteam musste auch Müllquellen bestimmen. Unsere Arbeit hat uns Spaß gemacht.“

Plastikmüll

Interview der Schülerzeitung – Deutsch als Zweitsprache 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Interview der Schülerzeitung – Deutsch als Zweitsprache

Vorwort:

Seit diesem Schuljahr werden die Willkommensklassenschüler*innen des Inklusiven Campus mit in den Regelklassen beschult. Das heißt, dass die DAZ (Deutsch als Zweitsprache) – Schüler*innen in eine  Grundschulklasse gehen und zusätzlich stundenweise Deutschstunden in einer kleineren Lerngruppe erhalten. In diesen DAZ-Gruppen machen die Schülerinnen und Schüler große Lernfortschritte, sodass sie all die Interviewfragen der WPU Schülerzeitung verstehen und beantworten konnten. Viel Freude beim Lesen.

Frau Pille

weiterlesen

Sommerfest des Education Point Mentoringprogramms 1024 768 Inklusiver Campus Spandau

Sommerfest des Education Point Mentoringprogramms

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019 fand das Sommerfest des Education Point Mentoringprogramms in der Zitadelle Spandau statt.

weiterlesen

AG American Football 768 1024 Inklusiver Campus Spandau

AG American Football

Seit dem 06.05.2019 findet jeden Montag unsere neue Football AG in Kooperation mit den Spandauer Bulldogs statt. weiterlesen

Leseclub-Eröffnung am Inklusivem Campus! 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Leseclub-Eröffnung am Inklusivem Campus!

Am 04. März 2009  wurde mit einer Eröffnungsfeier der Leseclub im Haus Birke eröffnet. weiterlesen

Handballer bei Jugend trainiert für Olympia 150 150 Inklusiver Campus Spandau

Handballer bei Jugend trainiert für Olympia

Nachdem die Handball AG nach der erfolgreichen Teilnahme an der Berliner Grundschulliga im letzten Jahr mächtig gewachsen ist und die Spieler und Spielerinnen aus der Grundschulliga heraus gewachsen sind, meldete man sich kurzerhand zu Jugend trainiert für Olympia an. weiterlesen